Unity Community


Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 20 of 47

  1. Location
    Germany
    Posts
    14

    Looking for german unity webpages

    Kann es sein, das es noch keine deutsche Community bzw Supportpage rund um Unity gibt? Mein Englisch ist zwar nicht schlecht, doch um sich in Unity ein zu arbeiten wär mir deutsches Material lieber.

    Ok, now for all others

    I asked for german community/supportpages, because im new to unity, and im better in understanding german


  2. Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    1,373
    As far as I know there is no specific german site/mailing list. But there is a Unity user meeting on 10th of June in Hamburg. Feel free to join.
    Latest release: RC Mini Racers.


  3. Location
    Germany
    Posts
    14
    Hab ich schon gelesen als ich die Bordsuche geärgert habe, aber Hamburg ist mir zu weit weg (ca 500km) von meinem Wohnort (Thüringen)


  4. Location
    The Endless Ocean of Infinite Potential
    Posts
    2,400
    I've been considering setting up a German user group for a little while now. Actually, the idea was to create "MUUG" - the Munich Unity User Group.

    If there's enough interest, I'd be quite happy to set up a forum for a start and since I know that there's quite a few users from Munich, we could probably also set up meetings every now and then (and who knows - maybe we'll even set up "MUnite" some day - the Munich Unite ).

    Obviously, the forum would be open to all German speaking Unity users and if demand is there, we could even add local area forums (there seems to be quite a few people from Hamburg, too ).

    I just made a comment on localizing Unity in another thread (which I think is not a good idea ) - but a forum in German might be a nice thing. Maybe we could even invite Joachim so he could practice his German a little



    EDIT: ... Ähem ... also noch kurz zusammengefasst auf Deutsch: Mir schwebt schon seit einer Weile die Idee im Kopf, ein deutsches Forum zu starten. Eigentlich ist die Idee, eine Münchner Unity User Group (MUUG) zu starten, weil wir - soweit ich das überblicke - einige Münchner hier versammelt haben.

    Aber ein entsprechendes Forum wäre natürlich für alle Unity-User offen, die deutsch sprechen. Wir könnten dort bei Bedarf auch ortsbezogene Foren einführen (z.B. gibt's ja offenbar auch einige Hamburger Unity-User ).


  5. Posts
    5
    Bald wird es zumindest einen User aus Detmold geben ^^


  6. Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    1,373
    Jashan, vielleicht sollte doch eher ein GUUG Forum sein (German Unity User Group).
    Latest release: RC Mini Racers.


  7. Location
    The Endless Ocean of Infinite Potential
    Posts
    2,400
    GUUG wär natürlich auch eine Möglichkeit ... wobei dann natürlich die Frage entsteht, ob man es GUUG oder DUUG nennen möchte ... und irgendwie muss ich bei GUUG an Google denken, was ich eher heikel finde. MUUG erinnert mich eher an den alten Synthesizer-Hersteller Moog ... was eine sehr positive Assoziation ist

    Ich sehe auch gerade, dass www.guug.de schon der The German Unix User Group gehört

    Wobei ich denke unabhängig vom Namen wird die Ausrichtung des Forums auf jeden Fall "deutschsprachig" sein - zumindest so lange wir noch nicht so viele User in jeder deutschen Stadt haben, dass es unübersichtlich wird


  8. Location
    Köln (Germany)
    Posts
    17

    German

    hi, also hier wartet jedenfalls ein kölner/frankfurter/saarbrücker gespannt auf ein deutsches forum. in einigen kommentaren hab ich etwas von zeitverzögerungen bei programmierungen und so als grund, keine deutsche untity-version rauszubringen gelesen. das mag sein, aber ziel eines unternehmens sollte doch letztendlich der umsatz sein. der würde sich mit sicherheit erheblich steigern, wenn das marketing nicht nur national sonder international akitv wäre. unity ist eine tolle software und würde (gerade) hier in deutschland erfolge erzielen. ich arbeite auch zwischendurch noch mit dx-studio...dort ist es ähnlich. ich habe dort nur EINE deutsche seite entdeckt. ok..ich komme halt aus der werbung, aber letztendlich zählt eben doch nur die kohle, oder?

    grüße aus köln


  9. Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    1,373

    Re: German

    Quote Originally Posted by lassiter2000
    ... aber letztendlich zählt eben doch nur die kohle, oder?
    Da kennste die Unity Jungs aber schlecht! Die haben wirklich das Produkt im Fokus, nicht die Geldpressmaschine.
    Latest release: RC Mini Racers.


  10. Location
    Köln (Germany)
    Posts
    17

    :)

    kenne sie gar nicht, schätze sie aber als sehr jung, sehr fähig und sehr dynamisch ein. ..alles schön und gut..wenn sie keinen richtigen geldgeber haben wird es wohl nur ein kurzes gastspiel sein. jede rostwurstbude funktioniert nur gut mit einem gewissen grad an management. nicht falsch verstehn...ich finde es klasse was die jungs machen. nur wünsche ich mir, natürlich auch im eigenen interesse, dass sie lange durchhalten und weiterhin tolle arbeiten leisten können. leben müssen die jungs aber trotzdem von was.


  11. Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    1,373

    Re: :)

    Quote Originally Posted by lassiter2000
    kenne sie gar nicht, schätze sie aber als sehr jung, sehr fähig und sehr dynamisch ein. ..alles schön und gut..wenn sie keinen richtigen geldgeber haben wird es wohl nur ein kurzes gastspiel sein. jede rostwurstbude funktioniert nur gut mit einem gewissen grad an management. nicht falsch verstehn...ich finde es klasse was die jungs machen. nur wünsche ich mir, natürlich auch im eigenen interesse, dass sie lange durchhalten und weiterhin tolle arbeiten leisten können. leben müssen die jungs aber trotzdem von was.
    Nun sie verdienen ja auch Geld damit. Und haben ein prima Management im Hintergrund. Und ja, absolut, die sollen möglichst lange weitermachen.
    Latest release: RC Mini Racers.


  12. Location
    Zürich, Switzerland
    Posts
    26,572
    Ist zu zweifeln das der Umsatz erheblich steigert.
    Die Übersetzungskosten für die 600 Seiten an Dokumentation (in deutsch dann wohl 800-900) sind nicht gerade gering. Vom massiven Zeitaufwand abgesehen (würde ma von 6+ Monaten ausgehen für einen technischen Schreiber. Weiss wie lange man an einer einigermassen brauchbaren Übersetzung von 60 Seiten GameTech Dokumentation sitzt)
    Und vermutlich würden D Lizenznehmer dann auch noch erwarten, dass sie selbst für die Demos und Tutorials net englisch lernen müssen oder um an der Community teilzunehmen, ganz zu schweigen das sie die derzigen Supportzeiten erwarten würden mit D Support ...

    Heisst viele Kosten und viel Arbeit und der D Markt ist nicht so gross, dass er die einfach Mal so abfängt (wer reden hier von Lizenzmengen im Bereich mehrer tausender Lizenzen die notwendig wären um das innerhalb der jetzigen Lizenzgebühren zu decken). Ohne eine Preiserhöhung wäre da wohl net viel zu machen und die Frage ist, ob es dann überhaupt noch wer kauft, da EU Kunden wegen VAT so schon zusätzlich bezahlen müssen ...
    Würdest du dir effektiv die D Version kaufen nur der D Dokumentation wegen, wenn sie dich inkl. VAT an die 300 Euro kosten würde?
    Und um allfällige Argumentation bezüglich der Kostenlosigkeit der englischen Doc auch gleich abzudecken: Unity Pro Lizenznehmer zahlen mehr oder weniger die Weiterentwicklung und Pro User werden mit wenigen Ausnahmen keine D Version benötigen noch deren entstehen bezahlen wollen wenn das Geld ansonsten in ein besseres Unity fliessen könnte.
    Gut bin ich vielleicht alleine aber ich kann dankend auf die D Dokumentation verzichten wenns mir dafür Mono 2.x und PhysX 2.8.x+ einen Monat früher bringt, denn davon habe ich und hunderte anderer effektiv mehr als davon eine Dokumentation zu lesen die nichts enthält was ich vorher net schon hatte.


    Game Engines sind halt nunmal ein Nichenmarkt, egal wie stark sich das die letzten Jahre verbreitet hat und alles über 150€ hats nochmal härter sich zu verkaufen. Für Hobby User sind 250€+ net umbedingt akzeptabel als Einstiegsdroge und ohne die Hobby User ist meist keine Masse zu erreichen die Notwendig ist damit Indie überhaupt noch was neues bekommt in 2.x und net erst wieder mit 3.x.
    Gut, grössere Dokumentationsänderungen werden eh nicht mehr vor 3.0 passieren, weil dafür ist der Aufwand zu gross für eine Technology die, das erwarte ich persönlich zumindest, mit 2.6 ihren letzten Major Upgrade in 2.x erhalten wird.


    Was ich persönlich finde was mehr Sinn machen würde, ist wenn sich eine 3rd Party mit UT einigen würde um die Dokumentation zu lokalisieren und einzeln zu verkaufen bzw. Unity zu relizenzieren in einer D Fassung. Als "D Distributor" könnten sie dann auch eine D Community aufbauen und auch sonst besser auf den Markt eingehen als UT die den globalen Markt als Ziel haben, ähnlich wie es bei DarkBasicPro seinerzeit der Fall war.
    die Frage in diesem Fall ist halt, ist UT überhaupt bereit zu einem solchen Deal und findet sich eine 3rd Party die bereit ist die damit verbundenen Kosten und Risiken zu tragen.


  13. Location
    Köln (Germany)
    Posts
    17

    ..

    ich hab natürlich nicht die geringste ahnung, wie die umsätze von unity sind. da kennst du dich scheinbar besser aus. fakt ist aber, wenn etwas nicht bekannt ist, wirds nicht gekauft. wäre so, wenn ich als musiker die beste cd der welt produziere, aber nur 100 kopien am pc brenne. der erfolg bleibt natürlich in extremen grenzen. klar ist es eine nische, aber in der werbewelt entwickelt sich was...und zwar gehörig schnell. cinem 4d, maya und autodesk waren bis vor kurzem auch noch neu für die marketingler...jetzt checkt man erst, was damit möglich ist. interessant machen solche programme eben auch in erster linie die kompatibilität. von photoshop zu cinema von dort zu maya oder max 3d. wie auch immer. jede anständige doku kommt heute nicht mehr ohne ani-filmchen aus. da die werber aber selber auch nicht geld ohne ende- und flash filmchen nett sind, aber auch ihre grenzen haben, könnte doch unity eine günstige alternative zu unreal oder gamebryo sein. naja..ich, als nicht-programmierer, würde mir jedenfalls eine deutsche version wünschen.


  14. Location
    Hamburg, Germany
    Posts
    1,373

    Re: ..

    Quote Originally Posted by lassiter2000
    naja..ich, als nicht-programmierer, würde mir jedenfalls eine deutsche version wünschen.
    Also den Wunsch kann ich schon gut verstehen, so ist es ja nicht. Aber ich glaube (= meine Vermutung) auf absehbare Zeit wird's Multi Language nicht geben. Ich vermute auch, wenn du dich erstmal eingefummelt hast, wird es dann nachher auch besser gehen. Der Anfang mag wie ein großer Berg sein, geht aber nachher besser.
    Latest release: RC Mini Racers.


  15. Location
    Köln (Germany)
    Posts
    17

    ..

    *lach* ok...dein wort in gottes (oder wessen auch immer) ohr.


  16. Location
    Zürich, Switzerland
    Posts
    26,572
    Ich kenn mich nicht mit Unitys Verkaufszahlen aus.
    Aber mit denen von 2 anderen Gametechnologien bei denen ich in der Vergangenheit mitgearbeitet habe sowie deren globale Verteilung und wenn der D Raum die 2% Grenze erreicht oder gar übersteigt ist das ein Wunder, sowohl beim Verkauf als auch bei den Seitenbenutzern.
    Ist ein trauriger Fakt aber was Game Development angeht kommt der primäre Anteil der Kunden aus den USA, dann UK und zusammen Decken die zwei Gebiete normalerweise 75-90% aller Kunden / Besucher ab.
    Liegt vielleicht auch ein wenig da dran, das Game Development / Interactive Multimedia Development als ernstzunehmender Industriezweig in D / Kontinentaleuropa selbst, im Verhältnis zu USA / UK und einigen anderen Ländern, halt nicht wirklich existiert (ich weiss das er da ist, aber er hat eine Medienpräsenz von 0 wenns grad ma kein GC / GC Online Massaker gibt und sein Wirtschaftseinfluss ist lachhaft wie man in D nur zu gut und häufig sieht wenns ums Thema Spiele / Killerspiele geht).
    Zeigt sich auch da dran, dass dieses Jahr die GDC das erste Mal überhaupt in Europa einen Ableger hat oder das es dieses Jahr das erste Mal überhaupt eine ernsthafte Game AI "Messe" in Europa hatte.

    Das hat zur Folge das Lokalisationen eine Seltenheit sind und bleiben, denn die Standardsprache in der Software Entwicklung ist englisch, die Standardportale für Informationen und Artikel für Game Development (aigamedev.com, gamasutra.org, gamedev.net, ai-depot.com) sind englisch, die entsprechend einschlägigen Magazine ebenfalls.
    Wer in die Materie rein will lernt also entweder die englischen Grundkenntnisse die dafür notwendig sind oder wird normalerweise über kurz oder lang seiner Seifenblase beim platzen zusehen, denn kaum jemand ist gewillt den ganzen "Mist" zweimal zu schreiben nur damit << 2% seiner Website Besucher eine lokalisierte Version haben.
    Das können und wollen sich nur globale Konzerne mit lokalisiertem Support und lokaler Medien und Marketing Präsenz wirklich leisten, die anderen werden die entsprechenden Resourcen erst einmal nutzen um weiter zu wachsen.

    Deswegen auch der letzte Teil im Posting vorher: Wenn eine D Version, dann denke ich muss das von einer lokalen Firma kommen die sich mit den hiesigen Dingen soweit auskennt dass sie in der Lage ist die notwendige Präsenz zu erreichen und es auch wirklich an den Mann (Frau) zu bringen. Entweder das oder die D Community investiert die hunderte von Stunden um es zu tun / sammelt um jemanden aus / für die Community zu beauftragen ders tut, womit wir aber wieder bei vorherigem sind: Wer soll eine D Community sinnvoll supportet und mit entsprechend umfangreicher Datenbank and D Artikeln aufbauen wenn es keinen D Distributor gibt ders stemmt.
    Einfach nur ein D Board ist so eine Sache, denn die wird keine Wunder vollbringen. Eher wird sie dafür sorgen, dass Leute mit 0 E Kenntnissen sich an Unity wagen um dann wirklich dokumentierte Dinge zu fragen weil sie keine Dokumentation haben die sie auch verstehen würden.
    Auch ist es fraglich ob die versierteren User in so einem Board anwesend wären auf lange Sicht, da sich für sie relativ wenige Synergien ergeben so das auch sie in irgend einer Form profitieren können (kurzfristig könnte man sicher sagen ist es erfüllend, aber wenn man zum 50. Mal die gleiche Frage liest hängts meist spätestens aus). Es sind vor allem die Anfänger die davon profitieren würden und können.

    Ich weiss, alles ein wenig wirr ...
    Ich hoffe man sieht immerhin im Ansatz worauf ich hinaus will. Eine D Version macht Sinn wenn sie ernsthaft betrieben wird, einfach nur Dokumentation wirds nicht reissen und einfach nur ein D Board schon garnicht auf längere Sicht.



    Was das lernen von Unity betrifft:
    Dank wachsender Community und speziell Unity Lernportalen wirds glücklicherweise auch für Nichtprogrammierer immer einfacher Unity zu erlernen.
    Das Buch von Will Goldstone zb (http://www.packtpub.com/unity-game-d...ssentials/book) wäre eine potentielle Möglichkeit da es auf genau diese Userschichten abzuzielen scheint.

    Aber auch Seiten wie das Unity Wiki und http://www.learnunity3d.com sind sicher eine hervorragende Ausgangsbasis.
    Das dort verwendete Englisch ist meist nicht sehr kompliziert und drum auch "D - freundlich"


  17. Location
    The sunken city of R'lyeh
    Posts
    2,061
    Ich habe gehört, das letzte Mal, dass Higgy an einem Deutsch User Group Meeting, er erwachte am nächsten Morgen liegt nackt auf einer Parkbank und trägt einen Lampenschirm auf dem Kopf einer gemeinen sportlichen Kater.


  18. Location
    The Endless Ocean of Infinite Potential
    Posts
    2,400

    Re: German

    Quote Originally Posted by lassiter2000
    in einigen kommentaren hab ich etwas von zeitverzögerungen bei programmierungen und so als grund, keine deutsche untity-version rauszubringen gelesen. das mag sein, aber ziel eines unternehmens sollte doch letztendlich der umsatz sein.
    Ich denke, das mit den lokalisierten Entwicklungsumgebungen ist Geschmacksfrage. Ich kenne in meinem Umfeld keinen, der sich Visual Studio auf deutsch installieren würde. Und ich kenne einige Entwickler - und von Visual Studio gäbe es durchaus eine deutsche Version. Ich persönlich find's auch ziemlich lästig, wenn Leute im Quellcode deutsche Variablennamen oder deutsche Kommentare reinschreiben. Aber das ist wie gesagt Geschmacksfrage.


    Der Punkt ist aber: Nun ist der "deutschsprachige Markt" im Vergleich zum Weltmarkt eh schon nicht sooo groß - und dann fällt innerhalb dieses Marktes noch ein nicht unerheblicher Teil von Benutzern weg, weil sie deutsche Entwicklungsumgebungen total albern finden, d.h. am Ende hat man relativ viel Aufwand, der nur vergleichsweise wenigen Leuten etwas bringt.

    Ich denke gerade die Spielentwickler-Szene ist mindestens so anglophil wie die Software-Entwickler-Szene, und die ist reichlich anglophil (zumindest der Teil, den ich davon kenne).

    Und Software-Lokalisierung ist *extrem* aufwändig (dreamora hat die Dokumentation erwähnt - die müsste ja auch komplett übersetzt werden, und dann immer auf dem aktuellen Stand gehalten werden; das wäre bei dem Entwicklungstempo von Unity der Wahnsinn; und dann war da die Frage nach kurzen Filmen, die müssten dann auch in jeder Sprache mehrfach hergestellt bzw. zumindest mehrfach synchronisiert werden ... das kostet dann am Ende mehr als die Entwicklung des eigentlichen Produktes).


    Letztlich ist es ja so: In so einer Entwicklungsumgebung hast du sowieso eine eigene "Sprache", die du lernen musst. Und ob die Begrifflichkeiten da jetzt deutsch oder englisch sind, ist letztlich egal: So oder so musst du erstmal lernen, was es in diesem konkreten Kontext bedeutet.

    Quote Originally Posted by lassiter2000
    der (umsatz) würde sich mit sicherheit erheblich steigern, wenn das marketing nicht nur national sonder international akitv wäre.
    UT ist eine internationale Firma - gerade deswegen hat sich bei Unity Englisch als Sprache durchgesetzt. Schau dir mal an, aus welchen Ländern die Mitarbeiter kommen: People - ich denke bei einer so internationalen Firma kann von nationalem Marketing nicht die Rede sein, auch wenn's vielleicht nicht primär auf deutsch ist (aber ich weiß, dass z.B. Tom Higgins aka HiggyB Leute öfters auf Spanisch anspricht, wenn da ihre Muttersprache ist ).


    Worin ich nach wie vor auch einen großen Sinn sehe ist natürlich ein deutschsprachiges Forum bzw. eine deutschsprachige Community (äh, Gemeinschaft ). Da wäre ich sofort dabei, gerne auch aktiv - wie gesagt, ein Forum kann ich gerne einrichten, wenn es genügend Leute gibt, die das auch aktiv nutzen wollen (dieser Thread ist ja nach meinem Angebot in dieser Richtung eingeschlafen, was ich erstmal als "die Zeit ist noch nicht reif" gewertet habe - die muug-Domain wäre sogar schon registriert).

    In meinen Augen ist das allerdings auch schon wieder ein Punkt, der gegen eine Lokalisierung der Software an sich spricht: Das nervt nämlich extrem, wenn man im Forum kommunizieren möchte, und jeder eine andere Sprachversion der Software hat. Dann redet der eine von Occlusion Culling ... und der andere von ... äh ... gibt's dafür überhaupt einen deutschen Begriff???


    Zwecks den Unity-Entwicklern: UT gibt's ja nicht erst seit gestern, und ich denke spätestens mit Unity 2.5 sind sie über die Phase hinaus, wo sie einen Geldgeber gebraucht haben.


    Guck dir mal die Keynotes von den beiden Unites an (das waren die beiden bisherigen Entwickler-Konferenzen) - da siehst du relativ schnell, wo Unity herkommt, und was in den letzten 8 Jahren passiert ist (wenn ich's richtig sehe, hat die Entwicklung von Unity vor inzwischen 8 Jahren begonnen, die Version 1.0 gab's dann Juni 2005, also vor 4 Jahren):

    Unite 2007 Keynote
    Unite 2008 Keynote

    ... und ich bin schon tierisch gespannt auf die Unite 2009 ... ich rechne damit, dass die nochmal deutlich größer wird, als die Unite 2008

    ... und ... ähem ... Quietus, du solltest noch etwas an deinem deutsch feilen


  19. Location
    The sunken city of R'lyeh
    Posts
    2,061
    ... und ... ähem ... Quietus, du solltest noch etwas an deinem deutsch feilen
    Blame google translate, not me!

    My knowledge of german consists solely of, "Comenze, auspice, heil!", from the original Apple // version of Castle Wolfenstein.


  20. Location
    Zürich, Switzerland
    Posts
    26,572
    Well that would be at best 1 german word and one thats in this case is related to nothing good ...

Page 1 of 3 123 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •